Kultur

Engerwitzdorf erhält Auszeichnung zur FAIRTRADE-Gemeinde

Februar 2014

"FAIRTRADE heißt Gutes genießen – mit gutem Gewissen. Fairer Handel und faire Produkte sind leider nicht selbstverständlich. Genau deshalb braucht es Vorzeigegemeinden, wie z.B. Engerwitzdorf, die sich mit viel Engagement für eine fairere Welt einsetzt und kürzlich das FAIRTRADE-Zertifikat erhielt. Die Gemeinde kümmert sich um ein verbessertes Angebot von fair gehandelten Produkten in Geschäften und Gastronomiebetrieben der Region, aktive Bewusstseinsbildung für den Fairen Handel und die Verwendung von FAIRTRADE-Produkten bei Sitzungen, in Kantinen sowie bei Gemeindeveranstaltungen. „Dadurch wird ein sichtbares Zeichen zur Förderung von Kleinbauernfamilien und Arbeiter/innen auf Plantagen in Afrika, Asien und Lateinamerika gesetzt“, so Umweltlandesrat Rudi Anschober.