LH Pühringer am 1. Mai im Bezirk UU
 
Schon seit 1890 ist es in Österreich Brauchtum, den 1. Mai als Tag der Arbeit zu begehen. Eingeführt wurde dieser Feiertag, um den Arbeitern einen Tag zum Genießen des Frühlings zu bieten. Was diese Tradition heute ausmacht und was Politiker an diesem Tag erleben veranschaulicht Landeshauptmann Pühringer bei seinen Besuchen im Bezirk Urfahr.

Mai 2011